Traditionelle Kampfkünste

Beinhaltet die japanischen Kampfkünste Jiu-Jitsu, Aikido und Aikijutsu. Sie alle haben Gemeinsamkeiten in Bezug auf das Arbeiten mit der Kraft, Energie des Angreifers. Im Vordergrund steht die Technik im Rahmen der Selbstverteidigung, bestehend aus Wurf- und Hebeltechniken, kombiniert mit Schlag, Tritt- und Bodentechniken und ermöglichen so auch einem körperlich Unterlegenen, den Angreifer zu überwältigen.

Der Angreifer wird mittels gezielter Technik an empfindlichen Stellen des Körpers in einen Zustand der Handlungsunfähigkeit versetzt und zur Kampfaufgabe gezwungen. Das Ziel in unserem Training ist, ein Gespür für Konfliktsituationen zu entwickeln und körperlich wie auch mental bereit zu sein.

Durch die vielseitigen Bewegungsformen in den traditionellen Kampfkünsten wird hervorragendes Organ- und Kreislauftraining betrieben und zusätzlich auf den richtigen Muskeltonus und eine entspannte Atmung geachtet. Das schützt uns vor Verletzungen und hält uns jung.

Rollen und Aufstehen ist eine ausgezeichnete Rückenschulung und der beste Ausgleich zu einer sitzenden Tätigkeit. Zudem wird Körper und Geist durch schwierige Körperkoordination, Bewegungsabläufe und Gedächtnisübungen gefordert. Das „entkalkt“ die grauen Zellen und hält letztendlich den Geist und Körper fit.

Flo´s Gym - Traditionelle Kampfkünste


site created and hosted by nordicweb