R.S.F. - Real Selfdefence Fighting

"Real Selfdefence Fighting Concept, kurz R.S.F., wurde durch verschiedene Kampfsportmeister gegründet. Der Sinn war es, realistische Selbstverteidigung ohne traditionelle Blockaden zu unterrichten. Das R.S.F. versteht sich als Selbstverteidigungskonzept, nicht als neues System. Es nutzt jede effektive Selbstverteidigungstechnik aus anderen Systemen wie Ving Tsun und Ju-Jutsu. Somit soll es jedem Menschen möglich sein, sich wirkungsvoll und schnell zu verteidigen. R.S.F. ist ein reines Selbstverteidigungskonzept, in dem alle vier Kampfdistanzen (Fern-, Mittel-, Nah- und Bodendistanz) trainiert werden. Hierbei wird in aggressive und kontrollierende Selbstverteidigung unterschieden. Im R.S.F.-Konzept werden verschiedene SV- und Kampfstile miteinander verbunden, um so dem Trainierenden eine effektive und erfolgreiche Selbstverteidigung zu ermöglichen.

R.S.F. lehrt jedem Menschen mit Respekt und Achtung zu begegnen. Eigenschutz und der Wille, dem in Notgeratenen zu helfen, sind Kernpunkte vom Real Selfdefence Fighting.

Flo´s Gym - R.S.F.


site created and hosted by nordicweb